DIE 7 DKB SESSEL-AIGELSREITER

 

PROJEKT

TÄGLICHE BEWEGUNGSEINHEITEN IN ALTERSHEIMEN

 unter dem Motto:

KÖRPER PFLEGEN DURCH BEWEGEN
nicht
KÖRPER SCHONEN DURCH LIEGEN, SITZEN, WOHNEN

Analog zur geforderten täglichen Turnstunde in Schulen für Schüler ist auch die tägliche Bewegungseinheit für unsere Mitbürger in Altersheimen dringend nötigt.

BEGRÜNDUNG:

Der menschliche Organismus (ob jung oder alt) benötigt zum Leben
4 LEBENSELIXIERE

  • ESSEN (biologisch)
  • TRINKEN (Wasser)
  • ATMEN (Sauerstoff zur Verbrennung)
  • BEWEGUNG (Stoffwechsel)

BEWEGUNGSEINHEITEN In Altersheimen:
(30 bis 40 Minuten

PRAKTISCHE UMSETZUNG

1. Vor dem Mittagessen
2. Vor dem Abendsessen

a.) Wenn körperlich möglich BEWEGUNGEN auf Turnmatten (siehe 7 AIGELSREITER-Broschüre)
b.) BEWEGUNGEN - sitzend auf Sessel (siehe Sesselübungen-Broschüre
c.) Wenn organisatorisch möglich - eine BEWEGUNGSEINHEIT im Freien (GEHEN, WANDERN - auch mit Stöcken)

 

zurück